Erste Damen klettert auf den 3. Rang

1. Damen

 

Bezirksoberliga Mitte Braunschweig

 

Nach den ersten drei Spielen ist es unserer ersten Damenmannschaft gelungen den dritten Tabellenplatz zu belegen.

 

Im ersten Spiel ging es gegen ESV Goslar an die Tische. Die Damen aus Goslar belegten in der vergangenen Saison den 3. Tabellenplatz und lagen nur 4 Spiele hinter dem Relegationsplatz zur Landesliga. Man verlor letztes Jahr zu Hause knapp mit 6:8 und auswärts etwas deutlicher mit 5:8. Die Stammbesetzung der Gegnerinnen ist die gleiche geblieben, wobei hingegen unsere erste Damen mit Neuzugang Sina-Marie Kunze an den Start ging.

Die Doppel gingen Unentschieden aus, wobei Lisa und Svenja in 5 Sätzen unterlagen.

In der ersten Runde konnte Gerlinde gegen Arth-Bokemüller in 3 Sätzen gewinnen, dafür unterlagen leider die anderen drei genauso klar gegen ihre Gegnerinnen.

2:4 - Die zweite Runde begann Gerlinde mit einer Niederlage gegen Wilamowski in drei Sätzen. Svenja erkämpfte sich einen 5-Satz-Erfolg gegen Arth-Bokemüller. Iris sicherte den nächsten Punkt gegen Teichert, während Sina gegen Dellantonio leider das nachsehen hatte.

4:6 - Die nächste und letzte Runde entscheidet nun alles. Iris musste gegen Wilamowski in 4 Sätzen die Segel streichen.  Somit hatten die Gäste bereits ein unentschieden sicher, und unsere erste Damen stand mit dem Rücken zur Wand. Gerlinde konnte Teichert in 4 Sätzen besiegen. Svenja musste gegen Dellantonio wieder über die volle Distanz, gewann aber den Entscheidungssatz. Sina erkämpfte sich gegen Arth-Bokemüller ebenfalls einen 5-Satz Sieg und holte damit den 7. Punkt für unsere Erste! Nach zwei Niederlagen gegen die Gäste aus Goslar war dies ein toller, hart umkämpfter Punktgewinn für unsere Damen.

--> Zum Spielbericht bei click-tt

Im nachsten Spiel ging es auswärts zum SG Adenstedt. In der letzten Saison belegte die Spielgemeinschaft den 8. Rang was die Relegation in Richtung Bezirksliga bedeutete. Durch den Verzicht der anderen beiden Mannschaften behielten die Adenstätter kampflos ihren Platz in der Bezirksoberliga. In der gleichen Aufstellung wie in dieser Saison spielen die Damen aus dem Landkreis Peine im letzten Jahr gegen unsere Damen einmal Unentschieden in Broitzem und verloren knapp 6:8 bei sich zu Hause.

Wie im Spiel zuvor ging man Unentschieden aus den Doppeln heraus. Gerlinde und Iris gewannen gegen Behrens/Gille, Sina und Svenja unterlagen in 4 Sätzen Oppermann/Spötter.

1:1 - In dr ersten Runde unterlag Svenja in 5 Sätzen gegen Oppermann, ehe die nachfolgenden drei Spiele gewonnen werden konnten. Sina und Gerlinde klar in 3 Sätzen und Iris, nach 1:2 Satzrückstand, in 5 Sätzen gegen Spötter. Gute Moral !

2:4 - Im nächsten Durchgang musste sich auch Gerlinde Oppermann geschlagen geben. Svenja und Iris glichen diesen Verlust mit ihren Dreisatz-Siegen mehr als aus. Sina verlor gegen Spötter leider in 5 Sätzen.

4:6 - Gerlinde gewann ihr zweites Einzel, während sich auch Iris der Gegnerin Oppermann leider in 5 Sätzen geschlagen geben musste. Sina machte mit ihrem zweiten Einzelsieg den Gesamterfolg der ersten Damen dingfest.

5:8 - Hervorzuheben in diesem Spiel ist wohl Dagmar Oppermann, welche ihr Doppel und alle drei Einzel gewinnen konnte. Insgesamt eine gute Teamleistung der Broitzemer Damen !

--> Zum Spielbericht in click-tt

Letzten Freitag bekamen es unsere Damen mit Aufsteiger VfL Woltof zu tun. Der VfL dominierte die Bezirkliga, gab kein Spiel verloren und spielte auch kein Unentschieden. Beide Teams mussten auf deren Nummer 1 verzichten. Der SVB auf Gerlinde und der VfL auf Inga Hoppenworth.

Die Doppel gingen wieder Unentschieden aus. Sina und Irene verloren in 3 Sätzen, während sich Iris und Svenja durch 4 Sätze quälten. Der erste Satz ging 9:11 verloren, die nachfolgenden beiden wurden jeweils in der Verlängerung mit 12:10, und der letzte dann mit 11:8 gewonnen.

1:1 - Auch die Erste Einzelrunde ging Unentschieden aus. Svenja und Sina gewannen, wärend Iris und Irene verloren.

3:3 - In der zweiten Runde konnten Sina und Svenja mit ihren Siegen ebenfalls überzeugen. Iris hatte gegen Hahn in 4 Sätzen das nachsehen, wobei 2 Sätze mit 11:13 abgegeben wurden. Ersatzspielerin Irene konnte in diesem Abschnitt einen wichtigen Einzelsieg gegen Lieke-Rümenapf erringen.

6:4 - Sina und Svenja gelangen zum Schluss zwei klare 3:0 Erfolge gegen Anders und Hornburg, so dass der zweite Sieg in Folge geholt werden konnte.

8:4 - Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft !

--> Zum Spielbericht bei click-tt

--> Zu aktuellen Tabelle