Erste Herren verliert Auftaktspiele der Rückrunde

Fr,. 12.01.2018, Landesliga Braunschweig Herren

SV Broitzem - SV Arminia Vechelde

 

So., 14.01.2018, Landesliga Braunschweig Herren

SV Broitzem - SV Jembke

 

Nachdem die erste Herren in der Hinrunde keinen Punkt holen konnte, wollte man das neue Jahr besser beginnen. 

 

Doch durch die Krankheitsbedingten Ausfälle von Michael Fowler und Bartosz Hennig geriet man von vornherein in eine spielerische Schieflage. Daran konnte auch die Ersatzverstärkung durch Christian Ehrlich und Patrick Otzko, welche mit die besseren Spiele abgeliefert haben, nichts ändern.

Gegen Vechelde verlor die Erste in der Hinrunde 3:9. Die Gäste taten sich bislang in Broitzem immer sehr schwer, doch angesichts der Personalsituation versuchte man hier nur von Spiel zu Spiel zu schauen, und die Hoffnung zu wahren etwas zählbares zu erkämpfen.

Die Eingangsdoppel verliefen denkbar schlecht. Kein Doppel konnte auch nur ein Satz gewinnen. Ärgerlich bei Sowade/Stangl, ... 0:3 verloren ... aber der Gegner machte insgesamt nur 6 Punkte mehr. Ein Satz wäre drin gewesen.

Im oberen Paarkreuz bezwang André Christian Havekost mit 3:0. Jacek unterlag glatt in 3 gegen Rempe. In der Mitte wurde von Florian und Eduard kein Satz gegen Lindigkeit und Richter gewonnen. Genauso ging es "Unten" weiter. Auch dort konnten Christian und Patrick gegen Frey und Quoll keinen Satz gewinnen.

1:8 - Sah nach einem schnellen Ende aus. André gewann auch sein zweites Einzel. In einem Abwechslungsreichen Spiel bezwang er Josef Rempe. Jacek rang Cristian Havekost nach einem 1:2 Satzrückstand mit 3:2 nieder.

3:8 - Florian konnte sich in fünf Sätzen, mit 3 Verlängerungen (!), gegen Thore Richter durchsetzen. Dabei halfen extremst seine Aufschläge, sowie die stetig wachsende Unzufriedenheit des Gegners. Eduard setzte den Schlusspunkt mit seinem 0:3 gegen Rainer Lindigkeit. Der zweite Satz ging leider mit 13:15 verloren.

Ein 4:9 stand nun zu Buche. Zumindest ein Spiel besser als in der Hinrunde. Schönen Dank an die Zuschauer!

Nachtrag: Dass Jacek mit seiner roten "Schokoladenseite" zaubern kann wissen wir alle. Aber dass der junge Mann, laut Peiner Zeitung, seine Spiele in der Mitte UND Oben gewinnen kann wussten wir noch nicht. Diese Leistung muss hier gewürdigt werden! Stangl hatte keine Lust, und Jacek hatte sich bereit erklärt für ihn zu spielen. Man kann Jacek nicht nicht mögen. Ein wundervoller Teamplayer! Zudem haben, André und Michael geheiratet, so dass bei uns mittlerweile ein André Fowler aufgestellt ist. Wir sind ja tolerant und haben kein Problem damit. Sind nette Leute ;) Was man nicht alles schreiben darf ...

Ausschnitt des Berichtes findet sich am Ende des Beitrages.

--> Zum Spielbericht

Am Sonntag war der SV Jembke zu Gast. Das Positive zuerst, es gab diesmal auch warme Bockwürstchen zu den Brötchen. Diese waren sehr bekömmlich. Zudem auch sehr nette und tolle Zuschauer seitens der Gäste am Start.

Nun zum Spiel.

0:9 - Ende

Ok, man sollte zumindestens erwähnen, dass Christian und Patrick die besten Spiele abgeliefert haben. Zudem wurde Christians Spiel gegen Noah Schieß einstimmig zum besten Match des Tages gewählt. Vielen Dank an unsere Ersatzverstärkung!

--> Zum Spielbericht

--> Zur aktuellen Tabelle