Zweite Jungen zu Gast in Wenden

Nachdem die ersten beiden Spiele gegen Concordia II und Rüningen III jeweils unentschieden endeten, gelang es nachfolgend gegen Rothemühle II und Waggum III zu gewinnen. Diesmal ging es nach Wenden, mit dem Ziel wieder Punkte mit nach Hause zu holen. Aktuell belegt man den 5. Platz. Mit einem Sieg ist man Punktgleich mit dem Tabellenersten Bienrode.

 

Mannschaftsaufstellungen:

FC Wenden SV Broitzem II
E1- Blanke, Jonas (882) E1- Goldapp, Nils (963)
E2- Blanke, Jannes (865) E2- Grybsz, Lukas (946)
E3- Bensberg, Ruben (794) E3- Sotnikow, Nikolas (772)
E4- Gellenbeck, Alina (732) -
D1- Blanke/Blanke D1- Goldapp/Grybsz

Nils und Lukas hatten im ersten und einzigen Doppel leider mit 1:3 das Nachsehen. Die erste Doppelniederlage in dieser Runde. Nikolas konnte sich dafür mit 3:0 gegen Bensberg behaupten.

Nachfolgend verlor Lukas sein erstes einzel in dieser Serie gegen Jonas Blanke mit 2:3, dafür konnte Nils in vier Sätzen gegen Jannes Blanke zum 2:2 ausgleichen

Im darauf folgenden Spiel hatte Lukas wenig Gegenwehr beim 3:0 gegen Gellenbeck, dafür konnte Jonas Blanke abermals gegen Nils, ebenfalls in 5 Sätzen, punkten.

Nikolas brachte seine Mannschaft, mit seinem 3:0 gegen Gellenbeck 4:3 in Führung. Lukas mühte sich gegen Jannes Blanke zu einem 5-Satz-Erfolg. Ein Unentschieden war schon einmal in der Tasche.

Nun war es wieder Zeit für Jonas Blanke. Auch Nikolas konnte ihm, trotz zwei knapper Sätze, leider nicht genug entgegenbringen, so dass er 0:3 verlor. Den Schlusspunkt setzte Nils mit einem klaren 3:0 Erfolg gegen Bensberg, so dass ein 6:4 Sieg am Ende zu Buche stand. Alle 4 Punkte Seitens des Gegners kamen von, bzw. mit Hilfe von Jonas Blanke.

Somit schiebt sich die zweite Jungen auf den zweiten Tabellenplatz hinten dem VFL Bienrode. Beide Teams haben die gleiche Punktzahl, Broitzem hat weiterhin die Möglichkeit diese Serie als Tabellenerster abzuschliessen.

Herzlichen Glückwunsch !

--> Zum Spielbericht

--> Zur Tabelle