Justin Grybsz holt beide Einzeltitel bei den Vereinsmeisterschaften

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften 2016 der Jugendabteilung hatten wir wieder eine Menge spannende Duelle und tolle Spiele sehen können. Der Turniermodus wurde etwas verändert, so dass auch die kleinsten mindestens eine handvoll Spiele betreiten konnten. Pokale, Medaillen, Essen, Trinken, Musik und Spaß. Alles war dabei :)  

Bei den Schülern traten 11 Kinder an die Tische um den Vereinsmeister auszuspielen. Eingeladen waren alle Kids mit den Jahrgängen 2001 und jünger. Anders als in den vergangen Jahren bildeten wir zwei Gruppen (5er und 6er) und spielten im Ranglistenmodus die jeweils ersten 4 Plätze aus. Diese fanden sich dann im Achtelfinale des KO-Systems mit Trostrunde wieder.

 

Diejenigen die nicht weitergekommen sind, konnten sich an den reichlich vorhandenen Brötchen und Getränken bedienen, oder die freie Hallenhälfte für Basketball oder Fussball nutzen. Natürlich durften diese auch zählen wenn sie wollten :)

Bei den Schülern belegte Justin ohne Spielverlust den ersten Platz. Im Finale gewann er mit 3:1 gegen Nils Goldapp. Das Halbfinale war dafür umso spannender. Nils setzte sich in einem abwechlungsreichen und dramatischen Spiel gegen Marcel Pulst mit 3:2 Sätzen durch. Marcel durfte somit die Bronzemedaille entgegennehmen.

In der Klasse der Jugendlichen, Jahrgang 1998 oder jünger, stieß nun Tim schnelle hinzu. Dadurch das die Kleinsten das Feld räumten blieben genau 8 Teilnehmer über um direkt mit dem KO-System anzufangen. Durch den Trostrundenmodus gab es keine Setzliste. Zufällig mussten in der ersten Runde sofort die beiden stärksten Jugendlichen gegeneinander antreten. Justin und Tim haben es ja fast heraufbeschworen. In diesem Spiel setzte sich Justin klar mit 3:0 durch. Justin setzte sich weiter ohne Satzverlust bis ins Finale durch, Tim machte das gleiche hintenrum über die Trostrunde. Auch Marcel ließ er im Halbfinale keine Chance, bezwang ihn mit 3:0. Somit hatte sich Marcel seine zweite Bronzemedaille verdient an diesem Nachmittag. Im ersten Anlauf gelang es Justin sofort Tim mit 3:1 zu bezwingen und damit einen weiteren Pokal nach Hause zu holen. Herzlichen Glückwunsch !


Zum Abschluss spielten die Verbliebenen noch eine nette Runde Vierertisch zusammen, bis sie wohl müde und zufrieden waren :)

Nikolas gesellte sich als stolzer Viertplatzierter dazu :)

Die Trophäen für die Schüler und Jugendlichen

Zur Stärkung

Gegen den Durst, Angstschweiss und Tränen ;)

Olli der Zählkönig an diesem Tag :)

Musik war wohl gut :)

Vierertisch zum Abschluss